content top

Ukelei (Alburnus alburnus)

Die Ukelei besiedelt in Flüßen und Stillgewässer die Uferregionen und das Freiwasser. Allerdings findet man die Ukelei nicht in Gebieten mit starkeer Strömung. Die Ukelei ernährt sich von tierischem und planzlichen Plankton. Ergänzt wird der Ernährugnsplan durch Anflugnahrung.  Von April bis Juni planzt sich die Ukelei an flachen Uferstellen oder in den Zu- und Abflüssen der...

Angeln mit Kunstköder auf Raubfische

Das Raubfischangeln auf Hecht und Co ist sicherlich eine der spannensten Bereiche im Angeln. Für viele Anfänger stellen sich aber Fragen über Fragen. Welche Köder, wie mache ich das und, und … In diesem hervorrangendem Video werden diverse Kunstköder vorgestellt und in der Praxis erprobt. Ob Blechköder, Gummiköder, Wobbler oder Jerkbaits mit diesem Video gibt es hoffetnlich...

Riesenwels als Fang des Lebens

Der Po erweist sich immer wieder als hervorragendes Angelrevier für Riesenwelse. Angang November 2012 hat Marco Schulschefski mit seinem Angelfreund Jan Lehmann einen Waller mit 2,59 Meter Länge gefangen. Mit einer Länge von 2,59 Meter vermessen, auf rund 110 Kilogramm Gewicht geschätzt haben die beiden Sportangeler einen wirklich fetten Brocken am Haken gehabt. Hier die...

Zander, Hecht & Barsch für Kölner W...

Der Kölner Stadtanzeiger berichtet, dass die Stadt Köln in den überbesetzten Weihern der Stadnanlage zusätzlich Raubfische zusetzt. Ca.. 6.500 Hechte, Zander und Barsche werden in den Kölner Stadtweihern ausgesetzt, um so den Überbestand an Weißfischen zu reduzieren. Hier gibt es mehr Infos Petri...

Forelle zum Fisch des Jahres 2013 gekürt...

Der VDSF hat in Abstimmung mit weiteren Verbänden die Forelle zum Fisch des Jahres 2013 ernannt. In Deutschland sind die Bachforelle, die Meerforelle und die Regenbogenforelle stark verbreitet. Die Bachforelle (Salmo trutta fario) lebt in den Oberläufen von Fließgewässern und benötigt kaltes, sauerstoffreiches Wasser. Die Forelle ist der Leitfisch der nach ihr benannten...